Reha Sport im Turnverein Eichen wird ausgebaut


Neues Angebot zur Neurologie

Nachdem sich seit Sommer 2017 schon erfolgreich der Reha Sport im Bereich Orthopädie im Turnverein Eichen etabliert hat, kann nun das Angebot durch einen zusätzlichen Indikationsbereich erweitert werden. Im Dezember 2017 schloss Kirsten Willcke erfolgreich ihre Ausbildung zur Rehasport  – Übungsleiter/in  mit dem Profil Neurologie ab. In umfangreichen theoretischen und praktischen Einheiten wurden durch Sportwissenschaftler und Therapeuten verschiedene Krankheitsbilder des zentralen und periphären Nervensystems mit ihren körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen und ihren Konsequenzen für den Sport vorgestellt.

Neurologische Erkrankungen müssen und sollen nicht das Ende von Sport und Bewegung bedeuten. Im Gegenteil, der Reha – Sport kann für Parkinson oder MS-Erkrankte wie auch für Schlaganfall- oder Restless Leg- Patienten eine langfristige Mobilität bewirken.

Die 45 minütigen Einheiten beinhalten Elemente aus der Gesundheitsgymnastik, kombiniert mit moderatem Ausdauertraining und kleinen Spielen, so dass  gemeinsam mit anderen Betroffenen mit viel Spaß  Kraft, Ausdauer und Koordination verbessert werden können. Alle Teilnehmer benötigen von ihrem behandelnden Haus – oder Facharzt eine Reha-Sportverordnung, die von der jeweiligen Krankenkasse bewilligt werden muss.

Die 45 minütigen Einheiten werden wöchentlich freitags von 14-14:45 Uhr in der Vereinsturnhalle in der Jahnstrasse 11 stattfinden.

Weitere Informationen und Anmeldungen gerne telefonisch bei Kirsten Willcke unter 02732 – 80618

 

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!