Oberliga Gewichtheben


Thomas Schiller war mit seinem Team sehr zufrieden

 Am 12.10 Startete die neue Oberliga-Saison. Mit am Start die zweite Mannschaft des TV Eichen.

Bei der Oberliga Runde werden immer zwei Begegnungen an einem Ort ausgetragen; so mussten die Eichener, wie auch die Kraftmühle Minden und die KG Nordwest zum KSV Essen. Das Team des TV Eichen II mit der Besetzung Maximilian Traut, Markus Vomschloss, Marcel Mühlinghaus, Matthias Grimm und Malte Papen, traten in der ersten Begegnung gegen die KG Nordwest an. Schon vor der Begegnung war die klare Ansage vom Coach Thomas Schiller, den müssen wir gewinnen. Die KG ist einer der schwächeren Gegner und diese Chance wollte man nutzen.

Der erst 14 Jährige Maximilian Traut legte Beeindruckend vor. Er schaffte mit nur knapp 66Kg Körpergewicht, 60 Kg im Reißen und 71 Kg im Stoßen. Markus Vomschloss als Ersatzheber, hob 70 Kg im Reißen und 83 Kg im Stoßen.

Marcel Mühlinghaus bestritt seinen ersten Wettkampf für den TV Eichen und machte 5 von 6 Versuchen gültig mit 80 Kg im Reißen und 106 Kg im Stoßen.

Auch Matthias Grimm trat zum ersten mal in den Farben des TV Eichen an und erreichte 85 Kg im Reißen und 100 Kg im Stoßen.

Malte Papen, der in diesem Monat noch seinen 42 Geburtstag feiert, schaffte ebenfalls 85 Kg im Reißen und erreichte sogar 108 Kg im Stoßen, was zugleich auch die höchste last in der Begegnung war.

Thomas Schiller war sehr zu Frieden mit der Leistung, denn man konnte erkennen, dass auch noch viel Potenzial nach oben ist. Am Ende erreichte der TV Eichen einen Sieg über die KG Nordwest mit 757,3 Kg zu 468 Kg. In der Zweiten Begegnung erreichte der KSV Essen einen Sieg über das junge Team der Kraftmühle Minden mit 701,5 zu 665,5.

Die nächste Begegnung ist am 9.11.2019 beim TV Eichen.

T. Schiller

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!