Ju Jutsu Landeslehrgang


Ju-Jutsu Team beim PSV Dortmund

Mit 7 Sportlern reiste ein Team des TV Eichen mit Lehrgangsreferent Wolfgang Kroel zum Landeslehrgang beim PSV Dortmund. Da der Lehrgang direkt im Dojo der Polizei stattfinden sollte – war diesmal die Verkehrssituation aufgrund des Bundesliga Heimspiels gegen Schalke 04 mehr als schwierig. Trotz allem stand mit ca. 70 Teilnehmern eine beeindruckende Kulisse im Dojo.

Innerhalb der Lehrgangsthematik „Ju-Jutsu – Kurz und bündig“ zündete Wolfgang für die Teilnehmer ein Feuerwerk an Abwehrtechniken die auch in einer Stresssituation abgerufen werden können. Optimale Abläufe innerhalb der Abwehrkette und der ständige Blickkontakt zum Angreifer sind Grundlagen um unmittelbar reagieren zu können. Leicht erlernbare und effektive Abwehrfolgen die den Angreifer schwächen oder ausschalten.

Nach 3 Stunden intensiver Mattenarbeit ging es für das Eichener Ju-Jutsu Team zurück ins Siegerland und erst einmal zusammen an die Futtergrippe.

Archiv

  • Beiträge aus: 2022
  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!