Ju-Jutsu Fortbildung


Lizenzverlängerung im Dojo des TV Eichen

Unter besonderen Bedingungen wurde die Fortbildung zur Lizenzverlängerung im Dojo des TV Eichen durchgeführt. So galt es neben den hygienischen Maßnahmen des Corona-Konzepts auch zusätzliche Vorgaben im Rahmen des Kontaktsportes einzuhalten und umzusetzen.

Wolfgang Kroel (Lehrreferent des NWJJV e.V.) hatte hierzu vorab ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet um den Teilnehmern, die aus ganz NRW angereist waren, neben ihrer Lizenzverlängerung auch die notwendige Sicherheit zu garantieren.

„Abwehrtechniken und Bewegungsformen im Ju-Jutsu“ waren die zentralen Themen an diesem Tag.

Im theoretischen Teil der Fortbildung erarbeitete Wolfgang mit den Teilnehmern Unterrichtsmethoden und Bewertungskriterien für die Prüfung. Im anschließenden praktischen Teil stand die richtig-technische Umsetzung unterschiedlicher Abwehrtechniken und Bewegungsformen im Fokus.

Dabei gab er den Teilnehmern wichtige Hilfestellungen für die Unterrichtung der Themen und zeigte sowohl im methodisch-didaktischen, als auch im technischen Bereich unterschiedliche Möglichkeiten auf.

Am Ende konnten alle Teilnehmer ihre Lizenz erfolgreich verlängern und gesund ihre Heimreise antreten.

W. Kroel

Archiv

  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!