10 Jahre Wechselschritt


10 Jahre Tanzgruppe „ Wechselschritt“ im TV Eichen

Die Faszination der Idee: Bewegung und Gedächtnistraining in Verbindung zu bringen, veranlasste Marlies Suchard dazu, sich einer Ausbildung im Bundesverband für Seniorentanz zu unterziehen, um eigenständig und qualifiziert Tanzgruppen leiten zu können. Bestärkt durch gutes Zureden unserer damaligen Frauen-Turnwartin Hanne Wiesel, führte Marlies Suchard nach abgelegter Prüfung als „Tanzleiterin“ vor 10 Jahren die ersten Interessentinnen im TV Eichen zu regelmäßigen Tanzstunden zusammen. Durch Mundpropaganda wie locker und fröhlich, mal mit singen, lachen und erzählen verbunden unsere Tanzstunden ablaufen, vergrößerte und stabilisierte sich rasch der Teilnehmerkreis.

Mit der Zeit stellten sich Erfolge ein und die anfängliche schlichte Bezeichnung „Tanzen 50 plus“ wurde positiv durch das muntere Synonym „Wechselschritt“ ersetzt. Und obwohl nicht als Tanzgruppe für Vorführungen konzipiert, folgten diverse Auftritte bei verschiedenen Vereinsfeiern, einer Seniorenfeier in der Stadthalle Kreuztal und sogar beim NRW-Tag und beim Landesturnfest in Siegen.

Inzwischen wurden durch vereinsübergreifende Freundschaften auch Kontakte zu anderen Tanzgruppen geknüpft. Dies führte zu der Idee: das 10-jährige Jubiläum von „Wechselschritt“ gemeinsam mit weiteren Tanzkreisen der näheren Umgebung zu begehen. So kamen am 28. September mehr als 50 tanzbegeisterte Frauen aus Olpe, Gerlingen, Kreuztal und Eichen in der Mensa der Hauptschule Eichen zusammen, um dieses Ereignis gebührend zu feiern.

Natürlich stand das Tanzen im Vordergrund: Los ging es mit einer festlichen Polonaise. Nach präziser Ansage der Tanzleiterin schlossen sich in munterer Folge der inzwischen wieder sehr beliebte Tango, sowie Blocktänze, Kreistänze, Kontrawalzer an und brachten Köpfe und Körpertemperatur in Wallung.

Keine geringere als Ehrenturnwartin Hanne Wiesel erfreute uns mit ihrer Anwesenheit und erinnerte an die Anfänge, Fortschritte und Erfolge. Unsere sportliche Leiterin Kirsten Willcke kam mit Geschenk und Glückwünschen. Sie bestätigte uns, dass Tanzen als Herz-Kreislauf-Training, als Venengymnastik und Gedächtnistraining von Kopf bis Fuß fit macht. Vorstandsbeisitzende Heike Siebel überreichte als Gruppengeschenk einen Bildband von unseren Tänzen in der Stadthalle Kreuztal, für den „Wechselschritt“ wochenlang geprobt hatte. Blumen gab es von den befreundeten Tanzgruppen und auch aus den eigenen Reihen kamen Blumen und Glückwünsche, die Karin Franz mit herzlichen Worten überbrachte.

Nach einem ruhigen Abschlusstanz rundete ein gemeinsames Beisammensein mit Kaffee, Kuchen und Schnittchen in der blumengeschmückten Mensa die gelungene Jubiläumsfeier ab.

M. Suchard

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!