TV Eichen auf dem Giller


Wunderschöne Tage auf dem Giller  – Sonne pur,  Temperaturen um 30 Grad und gute Stimmung im Eichener Zelt

Bei traumhaftem Wetter fand vom 6. bis 8. Juli 2018 das 111. Giller-Bergfest statt. Über 2100 Sportler kämpften an 4 Tagen um gute Platzierungen. Es begann bereits am 1. Juli mit den Schwimmwettbewerben im Hallenbad in Dahlbruch. Es folgten am Freitag dem 6. Juli, während der Anreise der Kinder und dem Aufbau ihrer Zelte, die verschiedenen Laufwettbewerbe. Am Samstag durften dann die mehr oder weniger ausgeschlafenen Kids an den Start ihrer Leichtathletikdisziplinen. Mit Siegerehrungen, Fußball auf der Großleinwand und Party endete der Samstag.

Für den TV Eichen hatte der Jugendausschuss die Zelte aufgebaut und trotz „Waldbrand-Warnung“ konnten die zeltenden Kinder und Jugendlichen  mit professionellen Gaskochern kulinarisch versorgt werden. Allerdings bereitete das Kühlen der Getränke bei Temperaturen und die 30 Grad Probleme – da halfen auch Kühlpacks und Kühlelemente aus heimischen Kühltruhen nur noch wenig!

Wie immer war er TV Eichen bei den gemischten  Wettkämpfen und Gruppenwettbewerben der Kinder  am Samstag sehr stark vertreten und konnte mit guten Leistungen überzeugen. Für die KWK/KGW/TGW-Tanzgruppen konnten die „Törtchen“ und die „Skittles“ einen Podiumsplatz erkämpfen.

Der Sonntag war dann der Tag der Tänzerinnen und Leichtathletik-Senioren. Mit einer kleinen Verzögerung, weil noch einige Kampfrichter fehlten, ging es an den Start. Der Ablauf der Wettkämpfe gestaltete sich dann aber sehr zügig, sodass kurz nach Mittag das Buffet von den „Alten“ gestürmt werden konnte. Die jüngeren Senioren mussten nämlich noch mit ein paar Spezialdisziplinen ihren Besten bestimmen.

Gute Ergebnisse bei den Senioren

Bei den Leichtathleten gingen lediglich 6 und bei den Läufern 7 Sportler an den Start. Im Verhältnis zu vielen anderen kleineren Vereinen war dies sehr wenig. Trotz allem konnten sich die Ergebnisse sehen lassen. Eine besonders gute Leistung erbrachte Katrin Baldursson-Schütz, sie belegte im Nordic Walking und im Leichtathletik-Dreikampf jeweils den ersten Platz. Ansonsten kamen auch Laura Kirschey, Csilla Weber, Hans-Gerd Schreiber und Hubert Geilen bei den Leichtathleten aufs Treppchen.

Insgesamt ein gutes Ergebnis für den TVE – besonders wenn wir auf unsere Meldezahlen schauen! Mit fast 80 Teilnehmerinnen wird deutlich, dass „der Giller“ immer noch zu den sportlichen Höhepunkten im Jahr gehört!

H. Siebel / Ch. Fugmann

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

Platz Name AK Disziplin Zeit
Laufen
1 Katrin Baldursson-Schütz W55 5 km Nordic Walking 39,37
19 Marcus Mürmann ohne 5000 m Lauf 28,56
3 Csilla Weber W55 10000 m Lauf 55,56
4 Florian Schneider M35 10000 m Lauf 40,36
11 Rolf Halberstadt M45 10000 m Lauf 55,05
4 Ulrich Weber M55 10000 m Lauf 54,29
1 Hans Gerd Schreiber M70 10000 m Lauf 58,00
Leichtathletik
2 Laura Kirschey W16/17 Dreikampf
1 Katrin Baldursson-Schütz W55 Dreikampf
2 Hans Gerd Schreiber M70 Dreikampf
5 Christian Fugmann M70 Dreikampf
3 Hubert Geilen M75 Dreikampf
5 Erhardt Flender M80 Dreikampf
10 Masa Hinkel W11 Dreikampf Schülerinnen
12 Florian Henkel M7 Dreikampf Schüler
12 Antonio Schröder M8 Dreikampf Schüler
14 Ben Hillnhütter M8 Dreikampf Schüler
6 Theo Jacob M9 Dreikampf Schüler
14 Justus Papenfuß M9 Dreikampf Schüler
KWK/KGW
6 Schokokrümel (6) KWK SchülerInnen E 8 und 9 Jahre
15 Krümel (3) KWK SchülerInnen E 8 und 9 Jahre
4 Kekse (5) KWK SchülerInnen D 10 und 11 Jahre
13 Schokokekse (4) KWK SchülerInnen D 10 und 11 Jahre
5 Cupcakes (4) KWK SchülerInnen C 12 und 13 Jahre
3 Törtchen (4) KWK SchülerInnen B 14 und 15 Jahre
5 Chipettes (12) KGW Gemischt 10 Jahre und jünger
6 Turnmäuse (10 KGW Gemischt 10 Jahre und jünger
6 TV Eichen KGW 1 (10) KGW Gemischt 14 Jahre und jünger
TGW
5 Colorados TGW Jugend
2 Skittles Just Dance Kinder 6 – 14 Jahre

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!