Tolle Erfolge der Eichener Tenniscracks


Siege für Moll, Menn und Haymann

Die Tenniscracks des TV Eichen präsentierten sich auch zum Ende der Freiluftsaison noch in richtig guter Form.

Beim REWE-Cup in Eiserfeld gelang Nina Moll in der Damen-C-Konkurrenz ein klassischer Durchmarsch. In der 1. Runde fegte sie Wiebke Bernshausen (TC Gottfried von Cramm/LK 23) 6:0, 6:0 vom Platz und im Viertelfinale erging es Nicole Stöckl (TuS Ferndorf/LK 23) beim 0:6, 1:6 nicht viel besser. Im Halbfinale setzte sich Nina 6:1, 6:2 gegen die an 2 gesetzte Katrin Kuhnhöfer (TC Niederschelderhütte) durch, und auch im Finale gab sie beim 6:1, 6:3 gegen Anna Schumann (TC Rosenheim/LK 21) nur vier Spiele ab.

 

 

Einen tollen Erfolg feierte auch Klaus-Jürgen Menn  (LK 22) bei der 6. Auflage des Hundem-Lenne-Cups (HLC) in Kirchhundem und Altenhundem. Der 55-Jährige holte sich den Titel bei den Herren 50. Nach einem lockeren 6:0, 6:3 gegen Thomas Arns (TC Maumke/LK 17) und einem kampflosen Sieg gegen Andreas Stutte (TC Milstenau) kam es zum Halbfinal-Kracher mit dem an 2 gesetzten Zacharias „Zacke“ Kaliwianankis (TV Littfeld/LK12). Mit 7:6 (11:9) und 6:4 behielt der Eichener in einer hochspannenden Partie die Oberhand. Im Finale nur drei Stunden später gegen den topgesetzten Thomas Soemer (SSV Elspe/LK 11) lief es anfangs etwas holprig, doch schließlich hatte Menn beim 3:6, 6:2, 10:3 auch hier das bessere Ende für sich.

Auch die B-Konkurrenz der Herren 50 dominierte ein Spieler vom TV Eichen. Der Hilchenbacher Bernd Haymann (LK 23), für den TVE seit Jahren bei den Herren 40 im Einsatz, feierte nach klaren-Zwei-Satz-Siegen gegen  Gerry Bender (TC Milstenau/LK 22), Manfred Voss (TC Milstenau) und Edgar Sonntag (TC Rahrbachtal/LK 23) den Turniersieg. Durch den Erfolg stockte Haymann sein LK-Punktekonto auf 570 auf – das bedeutet einen Aufstieg in die LK 21 in der kommenden Saison.

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!