SKV Turnen auf höchstem Niveau


Für das Gerätturnen ist eine echte Begeisterung entfacht worden, zu spüren an der umfassenden Berichterstattung in den Medien über die Mannschaft und einzelne Turner der SKV in der 1. Bundesliga. Bemerkenswert sind die hohen Besucherzahlen bei den „Heimwettkämpfen“ in Kreuztal und Geisweid. Manch älteren Turnerinnen und Turnern geht das Herz auf, in Erinnerung an frühere erfolgreiche Zeiten dieser anspruchsvollen Sportart, die Jüngeren staunen über die schwierigen Darbietungen voller Nervenkitzel.

Als ich vor Kurzem Werbung gemacht habe, die nächste Wettkampfveranstaltung zu besuchen, wurde ich gefragt, ob es denn sein müsse, so viele „auswärtige Turner“ zu engagieren und „was das denn kostet“. Solch eine Frage ist natürlich erlaubt. Weil es ein recht komplexes Thema ist, meine Antwort jetzt an dieser Stelle, da sie sicher auch von allgemeinem Interesse ist.

Die Siegerländer Kunstturnvereinigung e.V. ist ein eigenständiger Verein, dem neun sogenannte Mitglieder-Vereine aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein angehören sowie einige Personen als Mitglieder. Mehr dazu auf Seite 70 in unserem Buch zum 125-jährigen Jubiläum. Seit 2003 vertrete ich den TV Eichen bei den Mitgliederversammlungen der SKV und trage uneingeschränkt die Entscheidungen mit, die Organisation der SKV so zu gestalten, dass im Siegerland, entsprechend unserer Tradition erstklassiges Turnen gelehrt und den Menschen hier vor Ort zum Anschauen geboten wird, mit dem Ziel, in die höchste Liga zu gelangen und dort zu bleiben.
Sehr ehrgeizig – aber wie sich zeigt, machbar.

Im Kader der Bundesliga-Mannschaft der SKV sind derzeit 15 Turner – entsprechend ist das bei allen anderen Vereinen der 1. Turn-Liga auch; so Viele sind erforderlich, weil mit Verletzungen, beruflicher Verhinderung oder Inanspruchnahme für übergeordnete Wettkämpfe (National, WM, Olympia) gerechnet werden muss. Bei einem Wettkampf werden in der Regel acht bis zehn Turner eingesetzt; das ist mit den sogenannten „Eigengewächsen“ nicht zu leisten, deshalb die „Auswärtigen“.

Die auswärtigen Turner, wie zur Zeit aus Berlin, Halle oder Belgien, werden in ihren Heimatzentren trainiert, sie reisen zu den Wettkämpfen an. Die SKV erstattet die Reisekosten für die Wettkampfteilnehmer in Form einer Aufwandsentschädigung. Die Amerikaner, zur Zeit eine Person, werden zwar durch die SKV ausgesucht aber sie kommen für die Wettkampfsaison aus eigenem Interesse, um Europa und Deutschland kennen zu lernen und um Wettkampferfahrung zu sammeln; sie wohnen während dieser Zeit in der Regel in hiesigen Turnerfamilien.

Hinter „dem Ganzen“ steht ein großes Betreuer- und Organisations-Team mit teilweise unglaublichem persönlichem, ehrenamtlichem und idealistischem Einsatz, an dem auch immer wieder Mitglieder des TV Eichen beteiligt sind.

Die Trainingsstätte Dreis-Tiefenbach finanzieren der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Netphen, die hochwertige Geräteausstattung wird bezahlt aus den Mitgliedsbeiträgen und den erheblichen Beiträgen der Eltern, deren Kinder im Zentrum trainieren, die Wettkampfhallen aus dem Eintrittskarten-Verkauf, darüber hinaus unverzichtbar die großzügigen Spenden und das Sponsoring  – ablesbar an den Werbebannern, Plakaten und der Werbung in der Zeitschrift „Doppelsalto“.

Selbstverständlich liegt ein besonderer Augenmerk darauf, möglichst viele junge Turn-Talente aus unseren eigenen Reihen zu gewinnen und auszubilden – dazu ist die SKV-Turntalentschule Siegen Wittgenstein da, auch für Kinder des TV Eichen.

Ergänzend zum Verein SKV gibt es den „Förderverein SKV“, der aus Beiträgen seiner Mitglieder und wiederum großzügigen Spenden die Nachwuchsförderung in der SKV unterstützt, indem er finanziell aushilft wo es nötig wird.

Dem Förderverein SKV gehöre auch ich an, mit einem Mitgliedsbeitrag von 30 € im Jahr – wer da noch mitmachen möchte, kann gerne von mir ein Aufnahmeformular erhalten. Es würde mich und die Siegerländer Kunstturnvereinigung sehr freuen.

Frank W. Frisch

 

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!