Kinder-Tennisstunde am Samstag


Gute Aussichten im Kinder-Tennis

In den vergangenen Jahren musste man Kinder auf  unserer Tennisanlage mit der Lupe suchen. So traurig es klingt – es gab einfach keine. Und die wenigen, die das Tennisspielen auf unseren  Plätzen erlernten, zog es ganz schnell zu anderen Vereinen mit mehr Kindern und Mannschaften. Ein Zustand, der dem Vorstand der Tennisabteilung keine Ruhe ließ: Wir wollen wieder mehr Kinder fürs Tennisspielen in unserem Verein gewinnen, hieß die Devise.

Seit Beginn der Tennissaison 2017  bietet der TVE Samstagmorgens von 10 bis 11 Uhr ein Tennis-Schnuppertraining für Kinder an. Und das Ergebnis überraschte alle: Ohne große Öffentlichkeitsarbeit, aber mit wirksamer Mund-zu-Mund-Propaganda, kamen im vergangenen Sommer teilweise mehr als zehn Kinder zum Training auf unsere Anlage. Unter tatkräftiger Mitarbeit unseres Tennisvorstand-Teams sowie unserem „Mädchen für alles“, Erika Fahroß, und Bryan Reinsch aus der 1. Herrenmannschaft erlernten die Jungen und Mädchen die ersten Schritte im „Weißen Sport“.

Angesichts des Erfolgs war es natürlich naheliegend, das Training auch im Winter in unserer Vereinsturnhalle fortzusetzen. Und wer gedacht hatte, dass das Interesse der Kinder am Tennis im Winter erlahmen würde, sah sich getäuscht. Im Gegenteil! Bis zu 20 Kinder kommen zurzeit in die Halle – die Kleinsten sind  drei Jahre alt, die Größten zwischen 12 und 13.

Bleibt nur zu hoffen, dass der kleine Tennis-Boom im Nachwuchsbereich auch in der kommenden Saison andauert. Natürlich gibt es dann auch wieder ein Schnuppertraining auf den Plätzen. Außerdem ist für den Nachwuchs eine spezielle Saisoneröffnung in Form eines Turniers und Spielen für die Kleineren geplant. Saisonhöhepunkt soll dann wieder unser Tennis-Camp in den Sommerferien werden.

K.-J. Menn

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!