Ju-Jutsu Fortbildung


Wolfgang Kroel referiert im Dojo des TV Eichen

Der Bereich der Hebeltechniken im Ju-Jutsu war das zentrale Thema zur Lizenzverlängerung im Dojo des TV Eichen.

Wolfgang Kroel, Lehrreferent des Nordrhein Westfälischen Ju-Jutsu Verbandes, unterrichtete die Sportler die aus ganz NRW angereist waren.

Im theoretischen Teil wurden der Gelenkaufbau, die Biomechanik und die Hebelprinzipien dokumentiert. Der praktische Teil der Fortbildung beschäftigte sich mit unterschiedlichen Lehrmethoden zum sinnvollen und methodischen Aufbau einer funktionierenden Kombination. Hierbei wurde im Besonderen auf die prüfungsrelevanten Ausführungen geachtet.

Im praktischen Teil demonstrierte Wolfgang unterschiedlichste Hebel in Kombinationen und verwies auf die ständige Kontrolle des Angreifers.

Am Ende konnten alle Teilnehmer Ihre Lizenz erfolgreich verlängern.

 

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!