Jahreshauptversammlung


Einige freie Positionen konnten wieder besetzt werden

Am 26.01.2018 um 19.00 Uhr fand die diesjährige Jahreshauptversammlung in der Vereinshalle des TV Eichen statt.

Zum Auftakt der JHV begrüßte der geschäftsführende Vorsitzende Arne Siebel die Teilnehmer und gab einen kleinen Rückblick auf Ereignisse aus 2017.
Anschließend erinnerte der 1. Vorsitzende Frank Wieland Frisch an 14 verstorbene Vereinsmitglieder des vergangenen Jahres.

Es folgten Berichte aus dem Vorstand, dem Sportbetrieb und der Kassenbericht:

Aus dem Vorstand

Der Umbau des barrierefreien Eingangs und auch die barrierefreie Sanitäranlage ist fertiggestellt und liegt im Rahmen der Kostenplanung.
Der Neubau einer Gerätehalle befindet sich zur Zeit noch im Rohbau. Das Verkleiden dieser Halle beginnt in den nächsten Tagen. Wenn die Gerätehalle vollkommen geschlossen ist, wird die Bodenplatte in einem Arbeitsgang gegossen, sodass eine fertige, glatte Oberfläche entsteht. Auch bei diesem Projekt liegen die Kosten im Plan.
Frank Wieland Frisch erinnerte an seinen Aufruf zur Übernahme von Verantwortung im Verein und rief noch einmal alle Mitglieder auf, sich an Ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Vereinsführung zu beteiligen.

Aus dem Sportbetrieb

Kirsten Willcke fasste als Leiterin des Sportbetriebes die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen zusammen, die wie sie sagt, „sehr zuversichtlich“ stimmen.

Im Tennisbereich freuen wir uns über die erfolgreiche Aufbauarbeit in der Kindergruppe, in der zurzeit ca. 15 Kinder das Tennisspiel erlernen wollen.

Auch beim Kampfsport Ju-Jutsu ist die Warteliste interessierter Kinder recht groß.

Die Leichtathletik-Abteilung beklagt den Verlust ihres Leichtathletikwarts Gerhard Braukmann. Hier werden die Aufgaben zunächst von den beiden weiteren Leichtathletikwarten übernommen. Auch in der Kinderleichtathletik ist eine leicht positive Entwicklung zu erkennen.

Der Gesundheits-, Breiten- und der neue Reha-Sportbereich entwickelt sich zu einem Aushängeschild des TV Eichen, denn die Teilnehmerzahlen haben sich in der kurzen Zeit seit der Einführung des Angebotes stetig erhöht. Zur Zeit sind Gruppen für Hüft-/Knie-Probleme, Wirbelsäulenerkrankungen, für eingeschränkte Mobilität und neurologische Erkrankungen eingerichtet.

Besonders erfolgreich waren die Gewichtheber des TV Eichen, die im Jahr 2017 einen Weltmeistertitel durch Andreas Pawlow erringen konnten. In dieser Abteilung fehlt allerdings ein nachhaltiger Nachwuchszugang.


Kassenbericht

Der Kassenbericht wurde vertretungsweise von Arne Siebel vorgetragen, da Thomas Bolik (Kassenwart) erkrankt war und an der Versammlung nicht teilnehmen konnte.
Anschließend trug der Kassenprüfer Wieland Schweißfurth den Prüfbericht vor und beantragte damit die Entlastung des Vorstandes.

Zu den Wahlen

In diesem Jahr ist der geschäftsführende Vorsitzende zu wählen. Arne Siebel ist bereit, in der nächsten Wahlperiode das Amt des geschäftsführenden Vorsitzenden weiter zu führen.
Daraufhin wird er von der Versammlung einstimmig wiedergewählt.
Die meisten anderen anstehenden Ämter werden von ihren bisherigen Amtsinhabern weitergeführt.

In folgenden Positionen erfolgen Veränderungen:

2. Bauwart
Zur Übernahme dieser lange offenen Position hat sich überraschend Helmut Schroers bereiterklärt. Er wurde einstimmig gewählt.

Leitung Sportbetrieb
Kirsten Willcke gibt ihr Amt auf. Die Aufgaben dieser Position übernimmt zunächst Heike Siebel zusätzlich zu ihrem Posten als Beisitzerin. Sie möchte die Aufgaben gerne in einem Team erledigen.

Freizeit- und Breitensport
Mike Willcke kandidiert nicht mehr. Auf Vorschlag wird David Stutte von der Versammlung als Nachfolger gewählt.

Kursangebote
Mechthild Schneider kandidiert nicht mehr. Die Aufgabe der Kurs-Organisation übernimmt  Christina Leube.

Festwart
Mike Willcke legt auch dieses Amt nieder.
Eckhard Korzeniowski ist 2. Festwart und wird im Amt bestätigt.

Schriftführerin
Mit  Katrin Baldursson-Schütz und Jenny Gosch konnten 2  neue Schriftwartinnen gefunden werden.
Lynn Siebel, bisher 2. Schriftwartin, tritt zurück. Sie wird sich verstärkt in der Sportleitung des Vereins einbringen.

Kassenprüfer
Hans-Martin Münker, der das Amt 2 Jahre inne hatte, scheidet als Kassenprüfer aus.
Wieland Schweisfurth amtiert noch nis 2018. Adolf Schnug wird zum neuen Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt.

Wie in jedem Jahr werden die Beiträge des TV Eichen analog dem Verbraucherpreisindex angehoben. Das fällt in diesem Jahr moderat aus, so erhöht sich z.B. der Beitrag für einen Erwachsenen um 0,50 €, der für eine Familie um 1 € pro Jahr. Die Einführung des auf 2 Jahre befristeten Zusatzbeitrages hat sich für den Verein finanziell positiv ausgewirkt.

Ein Punkt auf den Jahreshauptversammlungen ist die Bekanntgabe der Ehrenmitglieder.
Wegen ihrer 60jährigen Vereinsmitgliedschaft sollen in diesem Jahr Wolfgang Kölsch und Helmut Schröers zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Wolfgang Kölsch ist jahrelanges Mitglied der Handballabteilung, Helmut Schröers ist zur Zeit aktiv in der beliebten Männergymnastikgruppe. Die eigentliche Ehrung erfolgt am 17.3.2018 auf der speziell dafür vorgesehenen Veranstaltung.

Es wurden keine Anträge gestellt.

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!