Herbstfest, Seniorennachmittag 2018


Frank-Wieland Frisch dankt dem Organisationsteam

Um es gleich vorweg zu sagen: das Herbstfest ist sehr gut gelungen. Erfreulich schon von Beginn an, wie sich unsere schön dekorierte Turnhalle zügig mit Gästen füllte. Der Vorsitzende Frank W. Frisch eröffnete das Fest mit einer Begrüßung im Namen des Vorstandes des TV Eichen und hob die gesellschaftliche Bedeutung des Zusammentreffens der Seniorinnen und Senioren mit den jungen Sportlerinnen und Sportlern die am Nachmittag noch aktiv werden sollten, hervor. Die Veranstaltung sei als Beitrag des Vereins im Rahmen der Dorfgemeinschaft zu sehen, zumal neben den Vereinsmitgliedern wie üblich auch alle Bockenbacher, Eichener und Stendenbacher Seniorinnen und Senioren eingeladen waren.

Genau diese Initiative des TV Eichen lobte Bürgermeister Kiß in seinem Statement, hob die gute, reibungslose Zusammenarbeit zwischen Stadt und unserem Verein hervor und freute sich schon auf die im Programm angekündigte Vielfalt der Vorführungen. Pastor Ahl hat seine Ansprache unter das Motto „Perspektivwechsel“ gestellt, womit er darauf hinweisen wollte, die Unzulänglichkeiten im Leben nicht nur aus dem eigenen Blickwinkel sondern auch aus dem seines Gegenüber zu betrachten; das fördere das Verständnis füreinander.

Viel Applaus erhielt die Chorgemeinschaft „Notencocktail“ unter der Leitung von Kai Uwe Schöler für ihre Liedvorträge, die zwischendurch ein Lob erhielten weil sie geradezu zum Mitsingen anregten.

Im Rahmen der Begrüßung bedankte sich Frank Frisch beim Organisationsteam aus dem Vorstand, bei allen Helferinnen und Helfern, Dekorateurinnen, Übungsleitern, Choreografinnen, Technikern, Auf- und Abbauhelfern für den großartigen Einsatz zum Gelingen des Festes, was auch mit großem Applaus aus dem Saal bedacht wurde.

Bei den immerhin 11 Vorführungen, die von Kirsten Willcke moderiert wurden, stach bemerkenswert hervor, wie viele Kinder und Jugendliche in den einzelnen Gruppen mit guter sportlicher Leistung aktiv sind und damit den TV Eichen in die Zukunft führen. Für einen humorvollen Gag sorgte die Tanzgruppe „Wechselschritt“, die in ihrer Kostümierung – Vorderseite Frauen, Rückseite Männer – für Erheiterung sorgte.

Aus vielen Gesprächen mit unseren Gästen im Publikum war zu erkennen, dass sich alle schon auf den Seniorennachmittag 2019 freuen.

 

Frank W. Frisch

Archiv

  • Beiträge aus: 2021
  • Beiträge aus: 2020
  • Beiträge aus: 2019
  • Beiträge aus: 2018
  • Beiträge aus: 2017
  • Beiträge aus: 2016
  • Beiträge aus: 2015

Facebook

Gib' uns ein Like!